Veröffentlicht von Timo Wolff am Mo., 12. Nov. 2018 12:15 Uhr

Personal

Pfarrerin Jutta Schreur geht zum 30.04.2019 in den Ruhestand. Sie wird im Gottesdienst am 07.04.2019 verabschiedet. Da der Stellenplan des Kirchenkreises im kommenden Jahr weitgehend unverändert fortgeschrieben wird, plant der GKR zunächst keine Neubesetzung. Für die Personalplanung ab 2020 wird der GKR in den nächsten Sitzungen beraten, ob und wie eine weitere Besetzung im Pfarrdienst erfolgen soll. Dabei wird die langfristige Sicherung der gemeindlichen Jugendarbeit berücksichtigt.

Jonakirche

Die jüdische Grundschule des Masorti e.V. hat ihren Betrieb aufgenommen und wird im Laufe des Schuljahres weitere Flächen anmieten. Alle gemeindlichen und kreiskirchlichen Angebote, die noch in der Roscherstraße stattfinden, sollen nach Möglichkeit und Bereitschaft der Verantwortlichen zum kommenden Jahr in die Räume der Halenseegemeinde umziehen. Eine Arbeitsgruppe des GKRs ist beauftragt, Verhandlungen mit dem Masorti e.V. über einen langfristigen Erbbaurechtsvertrag zu führen.

Läuteordnung

Der GKR hat beschlossen, die Läuteordnung der Alt-Gemeinde Hochmeister für die fusionierte Kirchengemeinde Halensee inhaltlich zu übernehmen. Die aktuell gültige Fassung ist auf der Internetseite der Gemeinde veröffentlicht. Erläuterungen hierzu entnehmen Sie bitte der Hochmeister Zeitung 10/11 2014, ebenfalls im Internet abrufbar (hier).

Bau

Der GKR hat eine Arbeitsgruppe eingesetzt, die Baumaßnahmen prüfen und priorisieren soll, die die Kirche als Mittelpunkt des Gemeindelebens stärken sollen. Dazu gehört auch die Wiederaufnahme von Plänen zum Anbau eines Pavillons mit Toilettenanlagen im Untergeschoss. Ein erstes Gespräch mit dem Architekturbüro, das 2010 einen Entwurf hierfür erarbeitet hat, hat bereits stattgefunden.

Partnerschaft mit London Nach einer London-Reise des GKRs im April dieses Jahres hat die Gemeinde der dortigen St. John’s Church eine Partnerschaft angeboten. Dieses Angebot ist einstimmig angenommen worden. Vorschläge zur Gestaltung und die anschließende Organisation und Pflege der Partnerschaft übernimmt, in Abstimmung mit dem GKR, ein Arbeitskreis.

Timo Wolff

Kategorien Neuigkeiten aus der Gemeinde